Filmportrait:
Die Missetäter

Filmplakat Die Missetäter

Die Missetäter


Argentinien, Luxemburg, Brasilien, Chile 2023
R: Rodrigo Moreno, mit: Daniel Elias, Esteban Bigliardi
Länge: 189 Min. (+1,-€) (span. OmU), FSK: 16 J.

Mitreißend und vollends unvorhersehbar erfindet dieser Film den Heist-Film als ein freies und fließendes Abenteuer neu.
Verbindet das Existenzielle mit dem Spielerischen und erforscht die Natur der Freiheit selbst. Diese von zeitloser Schönheit durchdrungene filmische Entdeckung ist zugleich surreal, nahbar, lustig, romantisch, überraschend wie bestärkend – und allem voran ein visueller Genuss.
Der Bankangestellte Morán aus Buenos Aires ersinnt einen simplen Plan, um sich von der Monotonie seines Arbeitsalltags zu befreien, doch er begegnet einer geheimnisvollen Frau, die sein Leben für immer verändern wird.

"Genial"
Playlist

"Wunderbar"
Indiewire

"Völlig unverwechselbar, betörend und fantastisch...Dieser Fim könnte ein Kltklassiker werden"
The Guardian

Trailer / Offizielle Homepage