Filmportrait:
Die Sch'tis in Paris

Filmplakat Die Sch'tis in Paris

Die Sch'tis in Paris


"Mit viel Drive inszeniert und oft sehr lustig ... eine herzige Komödie für die ganze Familie" - epdFilm
Fr 2018
R: Dany Boon, mit: Dany Boon, Laurence Arné, Valérie Bonneton, Line Renaud, Pierre Richard
Länge: 107 Min., FSK: 6 J.

Herrliche Komödie über die Sch'tis, das sympathische Volk aus dem Norden Frankreichs, die in der französischen Metropole in die feine Gesellschaft geraten...
Das angesagte Architektenpaar Valentin D. und Constance Brandt organisiert die große Eröffnung einer Retrospektive im Pariser Museum für Moderne Kunst. Was niemand weiß: Valentin hat der High Society seine Sch'ti-Herkunft aus dem Arbeitermilieu, für die er sich schämt, verschwiegen. Er lässt die Pariser Gesellschaft, die Medien und sogar seinen Hauptinvestor, der niemand anderer als sein Schwiegervater ist, im Ungewissen über seine Herkunft.

"Zahlreiche Pointen ergeben sich aus dem Zusammenprall von Menschen unterschiedlicher Bildung. Vor allem aber sorgt der Sch'ti, ein komischer Dialekt, für zündenden Witz."
Hamburger Abendblatt

"Mit viel Drive inszeniert und oft sehr lustig ... eine herzige Komödie für die ganze Familie"
epdFilm

Offizielle Homepage