Filmportrait:
Die Wunderübung

Filmplakat Die Wunderübung

Die Wunderübung


Wenn der Paartherapeut denkt, er hätte schon alles gesehen.... "Amüsant...die Dialoge sitzen...Eine recht unterhaltsame, bissige und am Ende versöhnliche Kinotherapie."-NDR
A 2018
R: Michael Kreihsl, mit: Aglaia Szyszkowitz, Devid Striesow, Erwin Steinhauer.
Länge: 92 Min., FSK: 6 J.

DEVID STRIESOW (Ich bin dann mal weg) in der wunderbaren Komödie nach dem Theaterstück von Daniel Glattauer!
Joana und Valentin Dorek, ein Ehepaar in der Krise. Er ist technischer Leiter in der Flugzeugindustrie, sie Historikerin. Sie haben zwei beinahe erwachsene Kinder. Kennengelernt haben sie sich vor 17 Jahren beim Tauchen, in perfekter, wortloser, stiller Unterwasserharmonie. Seitdem ist viel Zeit vergangen. Wegen andauernder gegenseitiger Vorwürfe, unendlichen Konfliktthemen, nicht verarbeiteten Kränkungen und lautstarken Streitigkeiten besuchen sie eine Probestunde bei einem Paartherapeuten. Aber zuerst einmal liefern sie sich im Ordinationszimmer vom Therapeuten die schon ewig eintrainierte Zimmerschlacht. Sie hört nicht auf, er hört nicht zu. Die gestörte Kommunikation der beiden bringt den Therapeuten fast an den Rand seiner Kunst, bis sein Handy klingelt und eine überraschende Nachricht im Raum steht, die die Therapiestunde komplett durcheinanderbringt.

"Amüsant...die Dialoge sitzen. Aglaia Szyszkowitz ist herrlich überspannt und Devid Striesow zeigt sein bewährtes jungenhaftes Augenzwinkern. Eine recht unterhaltsame, bissige und am Ende versöhnliche Kinotherapie."
NDR

"Furiose Szenen einer Ehe."
HAZ

Offizielle Homepage


Spielzeiten:

FR
20.07.
16:15
18:45
SA
21.07.
16:15
18:45
SO
22.07.
16:15
18:45
MO
23.07.
16:15
DI
24.07.
16:15
18:45
MI
25.07.
16:15