Filmportrait:
Midnight in Paris

Filmplakat Midnight in Paris

Midnight in Paris


Fr/ Sp USA 2011
R: Woody Allen, mit Tom Hiddleston (Wallander), Rachel McAdams, Marion Cotillard (LA VIE EN ROSE), Michael Sheen, Owen Wilson, Adrien Brody, Alison Pill, Kathy Bates, Carla Bruni
Länge: 94 Min.
" title="Trailer ansehen">Trailer ansehen

Woody Allens absolut gelungene, charmante Liebeskomödie mit vielen prominenten Darstellern über einen Amerikaner in Paris - heute und in dem der 20er Jahre, wo er Picasso, Hemingway u.v.a. trifft...
Ein Streifzug durch Paris stellt die Beziehung eines amerikanisches Paares auf die Probe...
Gil und Inez machen Urlaub in der französischen Hauptstadt und genießen die gemeinsame Zeit in der Stadt der Liebe. Als sie einen alten Bekannten, den kulturell beflissenen Intellektuellen Paul, treffen, tut sich vor allem Gil mit der unerwarteten Begleitung nicht leicht. Als eines Abends Inez mit Paul tanzen gehen will, Gil aber keine Lust hat, streift er allein durch Paris und erlebt die Nacht seines Lebens - was natürlich Auswirkungen auf die Beziehung hat.

Nach London und Barcelona dreht Woody Allen seine dritte Liebeserklärung an eine europäische Metropole. Dieses Mal verschlägt es ihn nach Paris. Und die Stadt ist - typisch für Allen - mehr als nur hübsche Kulisse. Mit seinem unverkennbaren Humor und Gespür für treffsichere Dialoge lockt der Altmeister wieder einmal eine hochkarätige Besetzung vor die Kamera, unter anderem auch Präsidentengattin Carla Bruni. Dabei geht er der altbekannten Frage nach dem vermeintlich besseren Leben der anderen nach, um letztlich vor allem wieder das Leben an sich zu feiern.

Offizielle Homepage