Filmportrait:
Die Liebenden des Polarkreises - Los amantes del círculo polar - span. OmU

Filmplakat Die Liebenden des Polarkreises - Los amantes del círculo polar - span. OmU

Die Liebenden des Polarkreises - Los amantes del círculo polar - span. OmU


Spanien 1998
R: Julio Medem. mit: Najwa Nimri, Fele Martinez, Nancho Novo, Maru Valdivielso, Peru Medem
Länge: 108 Min., FSK: 12

Nachdem Julio Medem ("Vacas - Kühe") bislang bevorzugt der Frage nach dem Was-wäre-wenn in unterschiedlichen Variationen nachspürte, spiegelt er nun die Macht von Gefühl und Zufall in den Augen seiner Protagonisten. Abwechselnd aus der Sicht der Liebenden erzählt, deren Leben sich wie Zirkelbewegungen eines Kreises berühren und wieder auseinanderdriften, inszeniert er ein trotz aller Dramatik ungewöhnlich leichtes, emotionales Puzzle. Ein kluger Mix aus Road Movie und Liebesfilm.
1980 treffen sich Ana und Otto als Schulkinder zum ersten Mal. Von diesem Tag an sind ihre Schicksale eng miteinander verknüpft. Als ihre alleinerziehenden Eltern sich näherkommen, werden sie Stiefgeschwister, um sich schließlich im Teenageralter leidenschaftlich, aber heimlich ineinander zu verlieben. Mit fatalen Folgen: Um Ana nahe zu sein, verlässt Otto seine Mutter, die kurz darauf ohne erklärbare Ursache stirbt. Von Schuldgefühlen getrieben, verschwindet er spurlos. Doch selbst Jahre der Trennung können Gefühle nicht auslöschen...

Offizielle Homepage