Filmportrait:
BARDSONGS - Geschichten vom Glück

Filmplakat BARDSONGS - Geschichten vom Glück

BARDSONGS - Geschichten vom Glück


Niederlande 2010
R: Sander Francken, mit: Dhamender Singh, Kishan Soni, Kolado Bocoum, Abba Bilancoro, Tsewang Spalgon
Länge: 94 Min.
" title="Trailer ansehen">Trailer ansehen

Wunderbar musikalisches Filmgedicht in der Tradition von DIE GESCHICHTE VOM WEINENDEN KAMEL.
Drei in Rajasthan, Mali und Ladakh angesiedelte Geschichten, die in Form traditioneller Lieder erzählt werden.
Rajasthan, Westafrika und Ladakh sind die Schauplätze der drei volkstümlichen Sagen, die dem Film zu Grunde liegen. In einer islamischen Stadt in Westafrika begibt sich ein Koranschüler auf eine sechstägige Reise, um Erleuchtung zu erlangen. Die zweite Geschichte erzählt von einem Vater im indischen Rajasthan, der mit seinem Sohn täglich den Plastikmüll aufsammelt, sehr zum Spott der Mitmenschen - bis ein erhellendes Ereignis seine Weisheit offenbart. Durch Ladakh inmitten des Himalaya reist ein Vater mit seiner Tochter, um Nutztiere zu verkaufen, wobei die ebenfalls nur Missbilligung von ihrer Umwelt ernten.

Der Film von Sander Francken zeigt, dass die Menschen auf dieser Welt jenseits der offensichtlichen kulturellen Unterschiede eine große Gemeinsamkeit besitzen: ihre alten Volksweisheiten. Diese sind in jeder Kultur zu finden und ähneln sich zum Teil stark. Liebevoll und episch inszeniert, werden somit wertvolle mündliche Überlieferungen festgehalten. Der Filmemacher hat bei der Vertonung der Fabeln bewusst die Interpretationen der gewählten Barden zugelassen.

Offizielle Homepage