Filmportrait:
TANGO LIBRE

Filmplakat TANGO LIBRE

TANGO LIBRE


Belgien-Frankreich-Luxemburg 2012
R: Frédéric Fonteyne, mit: Anne Paulicevich, François Damiens, Sergi Lopez, Jan Hammenecker
Länge: 98 Min, FSK: 12 J.

Ausgezeichnet mit bei den Filmfestspielen in Cannes 2012 und beim Warschau Film Festival 2012!
Berührende Tragikomödie um einen schüchternen Gefängniswärter, der sich in die Freundin zweier Häftlinge verliebt und fortan hin- und hergerissen ist zwischen Gesetz und Gefühl.
Der Gefängniswärter JC hat nur ein Ziel im Leben: Er möchte Tango lernen. Im Tanzkurs trifft er auf Alice, die regelmäßig zwei Häftlinge besuchen kommt - Fernand, ihren Ehemann, und Dominic, ihren Liebhaber. JC bleibt nicht lange nur Betrachter, sondern befindet sich schon bald inmitten dieser turbulenten Dreiecksbeziehung.

Offizielle Homepage