Filmportrait:
Tulpenfieber

Filmplakat Tulpenfieber

Tulpenfieber


"...wirkt wie ein lebendiges Ölgemälde: Alicia Vikander, die Oscarpreisträgerin aus THE DANISH GIRL, leuchtet wie auf einem Portrait von Vermeer" - Der Spiegel
GB / USA 2016
R: Justin Chadwick, mit: Alicia Vikander, Christoph Waltz, Dane DeHaan, Judi Dench,
Länge: 105 Min., FSK: 6 J.

Großes Kino mit Starbesetzung nach Deborah Moggachs Bestseller vor grandioser
historischer Kulisse: Sinnlich, betörend und voll gefährlicher Leidenschaft. Eine hitzige Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der ersten Finanzblase der Geschichte nach
Das Amsterdam des Goldenen Zeitalters ist besessen von einer botanischen Sensation: der Tulpe. An den Grachten floriert der Handel mit den kostbaren Zwiebeln, die schon bald mehr wert sind als Diamanten. Die Spekulanten an der Börse bieten horrende Summen für Exemplare, die sie noch nie zu Gesicht bekommen haben. Allerorten lässt eine fiebrige Goldgräberstimmung die Gefühle hochkochen. In diesen waghalsigen Zeiten verliebt sich der Maler Jan van Loos (Dane DeHaan) in Sophia (Alicia Vikander), die bildschöne Frau des reichen Auftraggebers Cornelis Sandvoort (Christoph Waltz). Und auch um Sophia ist es schnell geschehen, als das Paar dem jungen Maler Tag um Tag Model steht. Es entspinnt sich eine verbotene Affäre. Um gemeinsam in ein neues Leben aufzubrechen, schmieden sie mit Hilfe von Sophias Magd Maria (Holliday Grainger) einen überaus riskanten Plan...

"...wirkt wie ein lebendiges Ölgemälde: Alicia Vikander, die Oscarpreisträgerin aus THE DANISH GIRL, leuchtet wie auf einem Portrait von Vermeer"
Der Spiegel

"Drehbuchautor Tom Stoppard („Shakespeare in Love") verleiht diesem gediegenen Historiendrama frischen Drive mit gelegentlich komischen Dialogen."
HAZ

„Glänzend besetzt“
3sat kulturzeit

„Satte Bilder und fulminant besetzt“
Stern

„Es ist ein guter, spannender Film – eine Mischung aus Krimi, Lovestory und Gesellschaftskritik“
WDR 3

Offizielle Homepage