Filmportrait:
Das etruskische Lächeln

Filmplakat Das etruskische Lächeln

Das etruskische Lächeln


"Tu was du liebst, solange du es kannst!- Mehr ist nicht zu sagen. Also sollte man sich den Gefallen tun und diesen Film mit dem wirklich wunderbaren Brian Cox und der vollkommen unterschätzten Rosanna Arquette angucken." - n-tv
USA 2017
R: Oded Binnun, Mihal Brezis, mit: Brian Cox (Match Point), Thora Birch (American Beauty), Rosanna Arquette, Tim Matheson, JJ Feild, Treat Williams, Peter Coyote
Länge: 108 Min., FSK: 6 J.

Berührende Bestsellerverfilmung nach José Luis Sampedro!
Die Geschichte folgt dem alten Schotten Rory MacNeil, wie er von seinem Haus auf der abgelegenen Insel Vallasay in Schottland nach San Francisco reist. Auf der Suche nach einer Behandlung für seine Krankheit komt der raubeinige Charakter bei seinem Sohn und dessen Familie unter, die er seit 15 Jahren nicht mehr gesehen hat. Erst durch die Liebe zu seinem sechsmonatigen Enkelsohn entdeckt Rory nie geahnte Seiten an sich selbst und den Menschen um sich herum. So darf er kurz vor seinem Tod die wahre Schönheit des Lebens erfahren und erkennt, dass ein Lächeln selbst den Tod überdauert, wenn man wirklich gelebt hat ...

"Rührt den Zuschauer am Ende zu Tränen"
HAZ

"Tu was du liebst, solange du es kannst!- Mehr ist nicht zu sagen. Also sollte man sich den Gefallen tun und diesen Film mit dem wirklich wunderbaren Brian Cox und der vollkommen unterschätzten Rosanna Arquette angucken.
n-tv

Offizielle Homepage


Spielzeiten:

MO
21.05.
14:30
DI
22.05.
14:30