Filmportrait:
ELEANOR & COLETTE

Filmplakat ELEANOR & COLETTE

ELEANOR & COLETTE


Ein packendes Justizdrama"-ttt - "Ergreifend"-Focus
USA/D 2017
R: Bille August (Das Geisterhaus, Pelle der Eroberer), mit Helena Bonham Carter (Suffragette, Alice im Wunderland), Hilary Swank ( Boys don t cry, Insomnia), Jeffrey Tambor
Länge: 115 Min., FSK: 12 J.

Der neue Film von BILLE AUGUST (Nachtzug nach Lissabon, Das Geisterhaus) mit HELENA BONHAM CARTER (Zimmer mit Aussicht, Große Erwartungen) und HILARY SWANK (Million Dollar Baby, P.S. Ich liebe Dich). Die Geschichte der ganz besonderen Freundschaft zweier völlig unterschiedlicher Frauen und ihres gemeinsamen Kampfes für Gerechtigkeit.
Die (wahre) Geschichte von Eleanore Riese, einer Patientin der psychatrischen Abteilung des St. Mary's Hospital in San Francisco, die gegen Zwangsmedikamentierung und für das Recht auf körperliche Unversehrtheit gekämpft und mit Hilfe der Anwältin und späteren guten Freundin Colette Hughes den juristischen Kampf auch gewonnen hat.

"Ergreifend"
Focus

"Ein packendes Justizdrama – und die bewegende Erzählung einer tiefen Freundschaft zwischen zwei Frauen."
ttt

Offizielle Homepage


Spielzeiten:

MO
21.05.
11:45