Filmportrait:
Armomurhaaja / Euthanizer OmU

Filmplakat Armomurhaaja / Euthanizer OmU

Armomurhaaja / Euthanizer OmU


Nordlichter Filmfestival - Eröffnung - in Kooperation mit Deutsch-Finnischer Gesellschaft
Finnland 2017 - Finnisch mit dt. Untertiteln
Regie: Teemu Nikki, mit Matti Onnismaa (Veijo Haukka), Jari Virman (Petri Kettu), Hannamaija Nikander (Lotta)
Länge: 83 min, FSK: 16J.
Trailer ansehen

Lustig, finster, bitter, schräg? Teemu Nikkis „Armomurhaaja“ ist eine Parabel über die Menschlichkeit, die sich hinter der Fassade der Grausamkeit verstecken kann. Veijo lebt einsam im Wald und ist bekannt dafür, dass er gegen Bezahlung Haustiere „beseitigt“. Schnell ist aber klar, dass er kein Killer ist. Er tötet nicht aus Grausamkeit oder Geldgier. Es ist Mitleid.

Teemu Nikki, Jhg. 1975, ist ein klassischer Indiependant-Filmemacher. Als Autodidakt mit einer eigenen Produktionsfirma hat er in den letzten Jahren zahlreiche Videos, Werbe- und Kurzfilme, aber auch mit u.a. „Lovemilla“ (Feature und Serie) preiswürdige Werke produziert, meistens als Autor, Produzent und Regisseur in einer Person. Mit „Armomurhaaja“ hat Teemu Nikki aber seinen bisher erfolgreichsten Film gedreht. Er durfte in Toronto seine Weltpremiere feiern und war die finnische Einreichung zu den Oscars 2019.

Offizielle Homepage