Filmportrait:
Die Mission der Lifeline

Filmplakat Die Mission der Lifeline

Die Mission der Lifeline


Dokumentarfilm - in Kooperation mit Seebrücke Hannover, mit Axel Steier (Geschäftsführer "Mission Lifeline") und Filmemacher Markus Weinberg
Deutschland 2018
R: Markus Weinberg, Luise Baumgarten
Länge: 70min., FSK: 12J.
Trailer ansehen

Ihr Ziel: Flüchtlinge vor dem Ertrinken retten. Dafür haben Axel Steier und sein Team, vom Dresdner Seenotrettungsverein „Mission Lifeline", erfolgreich Spenden gesammelt. Mit einem eigenen Schiff sollte es ins Mittelmeer gehen. In seiner Heimatstadt Dresden schlägt Axel Steier für die Idee nicht nur Liebe entgegen. Neben dem öffentlichen Hass muss er Angriffe, Ermittlungen und Prozesse aushalten. Und dann die Realität auf dem Meer: Ölverlust, Flüchtlingsboote, die vor aller Augen zu sinken beginnen, sogar Beschuss durch libysche Milizen. Über zwei Jahre haben wir Axel und sein Team mit unserer Kamera begleitet - bis auf das Schiff vor der libyschen Küste, wo sich der Versuch Leben zu retten zunehmend auch zu einem Kampf um die europäische Idee entwickelt.

"Der Film vermittelt auf nachdrückliche Weise einen Eindruck vom Alltag als Seenotretter und den damit einhergehenden Gefahren. Außerdem prangert er politische Missstände an, offenbart die Verfehlungen der EU und zeigt, wie weit Nationalismus und Fremdfeindlichkeit in manchen Regionen Deutschlands vorangeschritten sind." programmkino.de

Offizielle Homepage