Filmportrait:
Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

Filmplakat Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess


„Eine charmante und heiter-melancholische Betrachtung über das Erwachsenwerden, Freundschaft, Familie und ein ganz klein bisschen erste Liebe.“-HAZ
NL/D 2019
R: Steven Wouterlood, mit: Sonny Coops van Utteren, Josephine Arendsen, Julian Ras, Jennifer Hoffman, Johannes Kienast
Länge: 84 Min., FSK: 0 J.

Die turbulente Sommergeschichte für die ganze Familie beruht auf dem gleichnamigen und erfolgreichen Kinderbuch von Anna Woltz.
Der zehnjährige Sam fährt mit seiner Familie in den Ferien auf die niederländische Nordsee-Insel Terschelling. Als sein Bruder sich gleich am ersten Urlaubstag ein Bein bricht, hat Sam plötzlich keinen Spielkameraden mehr. Doch das Ganze hat auch etwas Gutes: Durch den Unfall trifft der verträumte Sam auf die quirlige, selbstbewusste Tess. Das etwas eigentümliche Mädchen hat einen genialen Plan, um innerhalb von nur einer Woche ihren leiblichen Vater ausfindig zu machen, und bezieht Sam in diese aufregende Mission mit ein. Es wird eine wunderbar seltsame Woche zu zweit, die voller Abenteuer steckt, und den Kindern den Wert der Familie näherbringt.

„Eine charmante und heiter-melancholische Betrachtung über das Erwachsenwerden, Freundschaft, Familie und ein ganz klein bisschen erste Liebe.“
HAZ

Offizielle Homepage


Spielzeiten:

SO
27.09.
14:00
MO
28.09.
14:00
DI
29.09.
14:00
MI
30.09.
14:00