Filmportrait:
HOPE

Filmplakat HOPE

HOPE


„Hope ist das Drama einer erkalteten Liebesbeziehung in der Konfrontation mit dem Jetzt.“-Berlinale
Norwegen / Schweden 2019
R: Maria Sødahl, mit: Andrea Bræin Hovig, Stellan Skarsgård
Länge: 125 Min.
Trailer ansehen

Was passiert mit der Liebe, wenn sich plötzlich alles ändert...der Abschied ansteht.
Anja (43) lebt mit Tomas (59) in einer großen Patchwork-Familie aus leiblichen und Stiefkindern. Seit einiger Zeit haben sich die Beiden unabhängig voneinander entwickelt, ihre kreativen Berufe finden in Parallelwelten statt.

„Hope ist das Drama einer erkalteten Liebesbeziehung in der Konfrontation mit dem Jetzt.“
Berlinale

Offizielle Homepage